Die Tagestour Via Merlone

Die Caldinigruppe ist nicht so berühmt wie andere Dolomiten-Berggruppen, doch bietet sie einige hervorragende Bergtouren. Eine davon ist die Via Merlone. Sie schlängelt sich durch eine atemberaubende Gegend mit einer wunderschönen Kulisse.

Für jeden, der gern wandert und in der freien Natur ist, ist diese Wandertour genau das richtige.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist Misurina. Nach dort gelangt man über Toblach im Pustertal bis nach Schluderbach und dann weiter nach Misurina. Der Parkplatz befindet sich auf dem Misurinasee. Dem Weg Nr. 115 folgen, bis man das Rifugo Fratelli Fonda-Savio erreicht. Von dort aus führt ein steiniger Weg hinauf bis zum Einstieg in den Klettersteig. Nun geht es vorwiegend über steile Eisenleitern und an Drahtseilen gesichert zum Gipfel der Cima Cadin (2790m). Der Abstieg ist gleich dem Aufstieg.

Details

Dauer insgesamt: 6 ½ Stunden
Höhenmeter: 900 m im Aufstieg, 900 m im Abstieg
Schwierigkeit: Schwieriger Klettersteig

Alle Artikel über Wandern in der Wildnis in Cadore

Voriger Artikel
icon  Antelao - Der König der Dolomiten

Zum Antelao kommt man von Toblach und über Cortina d’Ampezzo. Weiter nach San Vito di Cadore, das Dorf, das genau zu Füßen des Königs liegt. Von dort geht es ohne Auto weiter.

arrow leftWeiterlesen...