Alleghe – Urlaub am Fuße von Giganten

Die Giganten sind im Falle von Alleghe die Marmolada, der Monte Pelmo und der Monte Civetta. Alle drei gehören zu den höchsten Bergen in den östlichen Dolomiten und die gute, alte Königin Marmolada und dessen nordseitige Ausläufer ist als einzige in den Dolomiten vergletschert.

Dass Alleghe mit seinen knapp 1500 Einwohnern gerade deshalb Hauptquartier vieler Alpinisten im Sommer und Skifahrer im Winter ist, wundert eigentlich gar nicht.

Alleghe ist traumhaft gelegen, nicht nur wegen seiner majestätischen Nachbarn. Alleghe liegt am gleichnamigen See, der 1771 durch einen gewaltigen Erdrutsch entstanden ist. Was damals eine Katastrophe war, ist heute das Kapital Alleghes und prägt die gute Lebensqualität entscheidend. Hotels, Restaurants, Bars und Wohnhäuser säumen die Ufer des Sees, der im Winter perfekt zum Eislaufen ist. Vielleicht hat Alleghe auch deshalb eine der besten Hockeymannschaften Italiens. Der Grundstein nämlich für den Hockey Club Alleghe wurde bereits 1932 gelegt, als auf dem Alleghe See das Semifinale der Italienmeisterschaft ausgetragen wurde. Seit 1945 ist Alleghes Hockey Club in der italienischen Serie A vertreten.

Alleghe See -Belluno
Allege See - Archiv Veneto - Kampagne
Weiter mit Wintersport, aber weg vom Tal und hinauf in die Berge. Dort nämlich, rund um den Monte Civetta, befindet sich das Skigebiet "Comprensorio Sciistico del Civetta", das seit 1993 auch Teil des Dolomiti SuperSki Verbundes ist. Das Civetta Gebiet vereint die Ortschaften Alleghe, Zoldo Alto, Palafavera und Selva di Cadore und ist über Busverbindungen auch mit der berühmten Sellaronda vereint. Außerdem startet in Alleghe die "Tour della Grande Guerra", die Skifahrer über 77 km zu Schauplätzen der Dolomitenfront im 1. Weltkrieg führt.

Im Sommer ist Alleghe, wie oben schon erwähnt, ein idealer Ausgangspunkt um Monte Pelmo, Civetta und Marmolada zu bezwingen. Die berühmt-berüchtigte Nordwand der Civetta lockt jedes Jahr hunderte Alpinisten nach Alleghe. Doch auch Genusswanderer kommen auf ihre Kosten. Zahlreiche hochalpine Seen gilt es zu entdecken, schöne Rifugi laden zum Panoramaschauen ein. Radfahrer und Mountainbiker fühlen sich hier auch zu Hause. Der Giro d'Italia hält regelmäßig in Alleghe und führt über die Dolomitenpässe rund herum.

 

Übrigens: Alleghe und die Dolomitenpässe sind auch aufregend für Motorradfahrer!

» zur Webcam

Unsere Empfehlungen

Weitere Unterkünfte suchen - Alleghe   suchen
Weitere Unterkünfte suchen - Alleghe   suchen
Hotel Alleghe | Gasthof / Pension Alleghe | Bed and Breakfast / Garni Alleghe | Ferienwohnung Alleghe | Ferienhaus Alleghe | Bauernhof Alleghe | Camping Alleghe | Schutzhütte / Almhütte Alleghe