Skifahren in Stadtnähe: Das Skigebiet Monte Bondone

Nur eine halbe Stunde mit dem Auto braucht man von der Trentiner Landeshauptstadt Trient bis zum Monte Bondone, einem kleinen und feinen Skigebiet, das größtenteils einfache und mittelschwere Pisten bietet.

Die einzig schwere Piste ist die "Gran Pista". Mit 4 km Länge und 800 Höhenmetern ist sie auch für gute Skifahrer eine Herausforderung, vor allem wenn man sie von oben bis unten auf den Carving Skiern "ziehen" möchte. Besonders beeindruckend: das Panorama Richtung Brenta- und Adamello. Im Skigebiet Monte Bondone, auf der Piste Cordela, befindet sich auch ein ansehnlicher Snowpark mit einer 120 m langen und 15 m breiten Superpipe: für Snowboarder und Freestyler einfach traumhaft!

Rund um den Hausberg Trients gibt es auch ein respektables Angebot für Langläufer. Insgesamt 35,5 km Loipen gibt es hier, die mehr oder weniger recht anspruchsvoll sind. Und das Beste: nach dem Skifahren oder Langlaufen ist es nicht weit bis nach Trient und dort warten der Weihnachtsmarkt, Restaurants, Bars, Pubs und noch offene Geschäfte auf die Skifahrer vom Monte Bondone.

Alle Artikel über Skiurlaub in Stadtnähe in Trient - Valsugana

Nächster Arktikel
icon  Snowparks in Trient und Valsugana

DolomitiInfo.com stellt Snowboardern und Freestylern hier kurz die Snowparks Monte Bondone und San Martino Snow Park vor.

Weiterlesen... arrow right