Weine aus dem Trentino

Das Trentino ist weitum für seine edlen Weine bekannt. Ähnlich wie in Südtirol befinden sich die Reben auch im Trentino auf idealer Höhenlage und in guten Böden und sind durch die hochaufragenden Bergketten vor Wind und Wetter weitgehend geschützt.
Aushängeschild des Trentiner  Weinbaus ist Nosiola Weißwein, der im Valle dei Laghi und im Val di Cembra angebaut und gekeltert wird.

Aus den getrockneten Trauben wird der Vino Santo Trentino hergestellt. Besonders hervorzuheben ist auch der Talento Trento Spumante.
Typisch Trentiner Rotweine sind der Marzemino Gentile und der Teroldego. Ein Glas Marzemino, leicht säuerlich im Geschmack passt hervorragend zu Fleischgerichten und reifem Käse.

Klasse Weine keltert man im Trentino auch aus ausländischen Rebsorten. Der Müller Thurgau und der Pinot Grigio etwa oder der Chardonnay, der perfekt zu typischen italienischen Antipasti und Fisch passt sowie als Aperitif serviert wird. Ebenfalls erwähnenswert: Pinot Nero, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot.

Für Weinliebhaber gibt es im Trentino also genug zu tun. Etwa auf Weinstraßen entlang durch malerische Weinberge fahren und in Weingütern nach den besten Tropfen umzusehen und die ein oder andere Flasche als Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen.

Alle Artikel über Genuss & Kultur in Brenta Dolomiten