Cortina d'Ampezzo: Zum Rifugio Croda da Lago wandern

"Tranquillo", sagen die Italiener und meinen, man solle eine Sache langsam und gemütlich angehen. Gemütlich angehen und genießen lässt sich die Wanderung von Cortina d'Ampezzo hoch zum Rifugio Croda da Lago allemal!

Ausgangspunkt der Tour ist Cortina d'Ampezzo (1211 m), genauer gesagt die Campingplätze am Fluss. Man hält sich links und schlägt in Richtung Campo di Sotto ein. Von dort aus rechts weiter und auf dem Weg 432, Richtung Lago Pianozze, direkt zum Rifugio Croda da Lago (2042 m).

Bei entsprechender Witterung genießt man ein respektables Panorama auf die Spitzen der Antelao-Gruppe. Kaum bei der Hütte angelangt, lockt auch schon der bezaubernde Lago Federa, in dessen Oberfläche sich das Gipfelpanorama spiegelt.

Tourendaten

11 km
1230 mH
ca. 4-5 h
Höchster Punkt: 2046 - Rifugio Croda da Lago

Alle Artikel über Wandern in Cortina Dolomiten in Cortina

Voriger Artikel
icon  Cascata Sbarco de Fanes

Traumhaft: Das Fanes-Tal mit Wasserfällen, Lärchenwäldern und mit Blick auf Col Becchei, Col Rosa, Monte del Vallon Bianco.

arrow leftWeiterlesen...